Strategic Man.

Strategic Management

Beschreibung Modulteil Internationales strategisches Management:

Internationale Wirtschaftsbeziehungen bilden eine der Säulen der deutschen Wirtschaft. Internationale Märkte sind für erfolgreiche Unternehmen eine lukrative Option zur Expansion. Für den Eintritt in diese Märkte müssen Unternehmen ihre Strategien anpassen, da diese Märkte sich hinsichtlich ihrer allgemeinen Bedingungen, Kunden, Produktkonfigurationen und Wertschöpfungsketten unterscheiden.

Der Modulteil umfasst verschiedene Themen, u.a.

  • Unterschiedliche Arten der Internationalisierung
  • Analyse internationaler Märkte und Geschäftsumgebungen
  • Konzepte und Organisation internationaler Unternehmen
  • Internationalisierungsstrategien
  • Konfiguration der Wertschöpfungskette
  • Marketingstrategien

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls sind die Teilnehmenden in der Lage

  • die Grundlagen international agierender Unternehmen zu verstehen
  • verschiedene Geschäftskonzepte internationaler Unternehmen zu verstehen und zu analysieren
  • die Organisationsformen internationaler Unternehmen zu verstehen und in der Praxis anzuwenden
  • Strategien zur Internationalisierung in ihrem Arbeitskontext zu verstehen, zu analysieren und anzuwenden

Beschreibung Modulteil Business Model Management:

Der Kurs vermittelt Grundlagen der Geschäftsmodellinnovationsforschung sowie etablierte Ansätze zur praktischen Analyse, Beurteilung und Gestaltung von kundenzentrierten Geschäftsmodellen, wie etwa Entwicklung von Personas, Ableitung von Zielmarktsegmenten sowie Entwicklung und Anpassung von Geschäftsmodellen anhand von Value Proposition Canvas und Business Model Canvas. Dabei werden auch Verbindungen von Geschäftsmodellkomponenten zu Markt- bzw. Ressourcen-basierten Ansätzen als Ursache von Wettbewerbsvorteilen hergestellt. Der Kurs ist sehr praxisnah gestaltet. Die vermittelten Ansätze und Konzepte werden schwerpunktmäßig anhand von Praxisbeispielen aus dem Mobilitätssektor veranschaulicht und Teilnehmende werden dazu motiviert, die gelernten Konzepte auf Mobilitätsunternehmen und Mobilitätsnutzende anzuwenden. Anhand der Beispiele einer intuitiv verständlichen Branche können die Teilnehmenden die gelernten Inhalte in für sie relevante Branchenkontexte transferieren.

Dieser englischsprachige Zertifikatskurs kann inhaltlich auf den Weiterbildungsmaster "Intercultural Leadership and Technology" angerechnet werden.

Dr. Karsten Jänsch

Dr. Isabella Grahsl